Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

28.09.2018 – 10:51

Bundespolizeiinspektion Chemnitz

BPOLI C: Fahrt mit gefälschtem Ticket deckt noch mehr Verstöße auf

Chemnitz (ots)

Am 27.09.2018 gegen 23:15 Uhr stellte ein Triebfahrzeugführer, nach Zustieg in Chemnitz Siegmar, einen 32-jährigen Deutschen mit einem manipulierten Fahrschein fest. Er informierte eine Streife der Bundespolizei, welche sich ebenfalls in der Mitteldeutsche Regiobahn befand.

Die Beamten stellten fest, dass die mitgeführte Monatskarte manipuliert wurde und die Kundenkarte auf eine andere Person ausgestellt war. Es bestand der Verdacht des Betruges. Bei Ankunft im Chemnitzer Hauptbahnhof wurde der Deutsche zur weiteren Bearbeitung mit zum Revier genommen. Bei der Durchsuchung der Person wurde ein Cliptütchen Crystal aufgefunden. Weiterhin stellten die Beamten fest, dass das Fahrrad, welches der 32-Jährige mit sich führte, zur Eigentumssicherung ausgeschrieben war. Das Betäubungsmittel und das Fahrrad wurden sichergestellt.

Der Deutsche muss sich nun wegen Betrug, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und Diebstahl verantworten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Chemnitz
Telefon: 0371 4615 116 oder 105
E-Mail: bpoli.chemnitz.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Chemnitz, übermittelt durch news aktuell