Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

07.01.2019 – 13:37

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Geldstrafe bezahlt, weitergereist

Bad Muskau (ots)

Nachdem er seine Geldstrafe und die angefallenen Verfahrenskosten bezahlt hatte, reiste ein polnischer Bürger am Samstagvormittag weiter. Der 26-Jährige war zuvor gegen 10.30 Uhr in Bad Muskau von einer Streife der Bundespolizei festgenommen worden. Der Festnahme lag ein Haftbefehl der Berliner Staatsanwaltschaft zugrunde. Diese hatte den Namen des Verurteilten auf die Fahndungsliste gesetzt, weil dieser die vom Amtsgericht Tiergarten wegen Diebstahls angeordnete Geldstrafe i. H.v. 300,00 Euro bislang ignoriert hatte.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf