Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover

18.06.2018 – 15:15

Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover

BPOL-H: Verwaschener Reisepass führt zur Verhaftung

Hannover (ots)

Flughafen Hannover:

Flughafen Hannover: Am 16.06.2018 erschien ein 30-jähriger ukrainischer Staatsangehöriger in Begleitung seiner Lebensgefährtin auf der Dienststelle der Bundespolizei, um zu erfragen, ob sein in der Wäsche mitgewaschener Nationalpass noch Gültigkeit hat. Eine Waschempfehlung konnte der diensthabende Kollege nicht geben, stellte jedoch fest, dass gegen die polizeilich bekannte Person ein Haftbefehl wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis bestand.

Verurteilt zu einer Geldstrafe in Höhe von 600,-EUR, ersatzweise -40- Tage Ersatzfreiheitsstrafe, hatte er die Geldstrafe nicht beglichen und sich auch der ergangenen Ladung zum Strafantritt nicht gestellt.

Noch vor Ort konnte der haftbefreiende Geldbetrag aufgebracht und die Personen entlassen werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover
Frank Steigerwald
Telefon: 0511 7281-200 bzw. 0173/611 9808
E-Mail: bpolifh.haj.Post.OEA@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover