Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

31.05.2019 – 07:23

Polizei Bonn

POL-BN: Sachbeschädigungen an geparkten Autos in Bonner Nordstadt - Polizei stellte alkoholisierten Tatverdächtigen nach Zeugenhinweis

Bonn (ots)

Nicht unerheblich beschädigt wurden drei auf der Oppenhoffstraße geparkte Autos in den späten Nachmittagsstunden des 30.05.2019 von einem zunächst unbekannten Mann: Gegen 17:30 Uhr beobachtete ein Zeuge den Verdächtigen, der an drei am Straßenrand geparkten Fahrzeugen vorbeiging und diese augenscheinlich mit einem Gegenstand verkratzte. Für eine alarmierte Funkstreifenwagenbesatzung bestätigte sich diese Beobachtung - die drei beschriebenen Autos waren jeweils auf einer Fahrzeugseite durch Kratzer nicht unerheblich beschädigt worden. Nach den ersten Feststellungen war ein Gesamtsachschaden im Umfang von mehreren tausend Euro entstanden. Eine weitere Streifenwagenbesatzung stellte den von dem Zeugen gut beschriebenen Tatverdächtigen, der sich auf einem Fahrrad vom Ort des Geschehens entfernt hatte, kurze Zeit später in unmittelbarer Nähe des Tatortes. Der 63-Jährige stritt die Tatausführung gegenüber den Beamten ab. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest hatte einen Wert von rund 1,2 Promille ergeben. Nach erfolgter Überprüfung wurde der Tatverdächtige wieder entlassen - das zuständige Kriminalkommissariat führt gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Sachbeschädigung an den geparkten Autos.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell