Polizei Bonn

POL-BN: Bornheim: Einbruch in Mehrfamilienhaus
Polizei bittet um Hinweise

Informationen zum Schutz vor Einbrechern finden Sie auf Bonn.polizei.nrw
Informationen zum Schutz vor Einbrechern finden Sie auf Bonn.polizei.nrw

Bonn (ots) - Die Bonner Polizei bittet um Hinweise zu bislang Unbekannten, die am Mittwoch, 28. November 2018, in der Zeit von 15 Uhr bis 20.15 Uhr in Bornheim in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Reuterweg eingestiegen sind. Zur Tatausführung brachen sie ein Terrassenfenster auf und durchsuchten die Räume nach Wertgegenständen. Nach ersten Erkenntnissen stahlen sie unter anderem Schmuck und verließen unerkannt den Tatort. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen hat, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228/150 mit dem Kriminalkommissariat 34 in Verbindung zu setzen.

Die Polizei informiert über aktuelle Einbruchsituation in Bonn und der Region In der vergangenen Woche (20. bis 25. November 2018) wurden bei der Polizei Bonn im gesamten Zuständigkeitsbereich 15 vollendete Wohnungseinbrüche registriert. In 14 Fällen scheiterten die Einbrecher an gut gesicherten Fenstern und Türen oder machten keine Beute. Eine Übersicht über die aktuelle Einbruchsituation und Hinweise zum wirksamen Schutz von Fenstern und Türen werden wöchentlich auf https://bonn.polizei.nrw/artikel/aktuelle-einbruchssituation veröffentlicht.

Die Bonner Polizei berät Interessierte außerdem kostenlos. Die nächste Gruppenberatung zum Schutz vor Einbrechern findet am Montag, 10.12.2018, im Polizeipräsidium Bonn statt. Informationen erhalten Interessierte unter der Service-Nummer 0228 15-7676 oder über E-Mail: KKKPO.Bonn@polizei.nrw.de.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: