Polizei Bonn

POL-BN: Bad Godesberg: Präsenz- und Interventionseinsatz - Zwei Personen führten Drogen mit

Bonn (ots) - Am vergangenen Freitag (02.06.2018) führte die Bonner Polizei, unterstützt vom städtischen Ordnungsaußendienst, erneut Personen- und Fahrzeugkontrollen in der Bad Godesberger durch. Neben der Godesberger Innenstadt wurden auch weitere Treffpunkte im Stadtbezirk und die Friesdorfer Kirmes bestreift. Dabei kontrollierten die Beamten insgesamt 31 Personen und ein Fahrzeug.

Gegen 23:00 Uhr wurde ein 19-jähriger Bonner auf dem Gelände der Bodelschwinghschule angetroffen und kontrolliert. Er führte eine geringe Menge Betäubungsmittel mit sich. Auch ein 23-Jähriger, der sich gegen 00:20 Uhr auf dem Schulhof der Domhofschule auf der Friedrich-Bleek-Straße aufhielt, wurde mit Betäubungsmitteln angetroffen. Die Polizeibeamten stellten die Drogen sicher und fertigten jeweils eine Strafanzeige wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: