Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bonn mehr verpassen.

01.06.2018 – 15:23

Polizei Bonn

POL-BN: Phantombildfahndung: Polizei fahndet nach dreistem Trickdieb, der sich als Mitarbeiter einer Telefongesellschaft ausgab

POL-BN: Phantombildfahndung: Polizei fahndet nach dreistem Trickdieb, der sich als Mitarbeiter einer Telefongesellschaft ausgab
  • Bild-Infos
  • Download

Bonn (ots)

Wegen des Verdachts des Trickdiebstahls und der Freiheitsberaubung veröffentlicht die Bonner Polizei auf richterlichen Beschluss ein Phantomfoto eines bislang unbekannten Tatverdächtigen.

Dieser soll am vergangenen Dienstag (29.05.2018) zusammen mit einem ebenfalls noch unbekannten Mittäter ein älteres Ehepaar in der Joachimstraße in Bonn-Gronau bestohlen und später auch im Keller eingesperrt haben (siehe Meldung vom 29.05.2018 - 19:32 Uhr: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/3956553).

Der Mann wird seitens der Zeugin ergänzend wie folgend beschrieben:

Etwa 1,85 cm groß - ca. 30 Jahre alt - dunkelhaarig - südeuropäisches Erscheinungsbild - schlanke Statur - Bart - gepflegt gekleidet mit dunkler Hose und blauem Oberteil - trug eine braun-beige Box.

Spezialisten des Landeskriminalamtes Nordrhein-Westfalen haben ein Phantombild des unbekannten Tatverdächtigen gefertigt. Wer den Mann auf dem Foto kennt, wird gebeten, mit dem Kriminalkommissariat 24 der Bonner Polizei unter der Rufnummer 0228/15-0 Kontakt aufzunehmen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell