Polizei Bonn

POL-BN: Bonn-City: Auseinandersetzung vor Shisha-Bar - Eine Person durch mögliche Schussabgabe verletzt

Bonn (ots) - In den frühen Abendstunden des 09.05.2018 wurde eine Person im Außenbereich einer Shisha-Bar in der Bonner City bei einem Streitgeschehen verletzt:

Passanten hatten zunächst gegen 19:45 Uhr die Einsatzleitstelle der Bonner Polizei via Notruf über eine Schlägerei im Außenbereich der Bar auf dem Wilhelmsplatz informiert - hierbei sollen nach Angaben der Zeugen Teile der Außenbestuhlung geworfen worden sein. Darüber nahmen die Zeugen auch mehrere Schussgeräusche wahr.

Die kurze Zeit später eintreffenden Streifenwagenbesatzungen stellten vor Ort eine 34-jährige Verletzte mit einer möglichen Schussverletzung im Beinbereich fest. Die Verletzte wurde vor Ort von Rettungskräften versorgt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Im Zuge der eingeleiteten Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen wurden drei Tatverdächtige im Alter von 18, 19 und 21 Jahren im Nahbereich des Tatortes festgestellt und vorläufig festgenommen. Deren mögliche Tatbeteiligung wird derzeit geprüft.

Aufgrund der Gesamtumstände nahm eine Mordkommission unter Leitung von KHK Dietmar Kaiser in enger Abstimmung mit Staatsanwältin Claudia Heitmann die Ermittlungen zu dem Geschehen auf.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: