Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Ratingen
Keine Meldung von Feuerwehr Ratingen mehr verpassen.

09.02.2020 – 15:14

Feuerwehr Ratingen

FW Ratingen: Pressemitteilung der Stadt Ratingen - Sturm Sabine - Informationen!

Ratingen (ots)

Ratingen, Voisweg, 15:12 Uhr, 09.02.20

Pressemitteilung der Stadt Ratingen

Warnlage

Der Deutsche Wetterdienst erwartet ab Sonntag, 9. Februar, und Montag, 10. Februar 2020, einen schweren Sturm mit orkanartigen Böen, der auch über Ratingen hinwegfegen wird.

Ab dem frühen Sonntagnachmittag werden verbreitet Windgeschwindigkeiten von 100 Kilometern pro Stunde erwartet, das entspricht der Windstärke 10. In Verbindung mit Schauern und Gewittern werden sogar orkanartige Böen von bis zu 120 Stundenkilometern (12 Bft) nicht ausgeschlossen. Die Sturmböen sollen auch den gesamten Montag über anhalten.

Schulen und Kitas bleiben wegen Sturmtief "Sabine" geschlossen

Schulen der Stadt Ratingen und städtische Kindergärten bleiben vorsorglich am morgigen Montag geschlossen. Notdienste werden in allen Schulen und Tageseinrichtungen für Kinder eingerichtet. Die Verantwortung für den sicheren Weg zur Schule oder zur Tageseinrichtung für Kinder und zurück nach Hause obliegt den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten.

Die Entscheidung über den Betrieb nicht-städtischer Schulen und Tageseinrichtungen für Kinder liegt bei den dortigen Einrichtungsleitungen bzw. -trägern. Die Eltern bzw. Erziehungsberechtigte werden gebeten, Informationen direkt von dort einzuholen

Am Dienstag, 11. Februar 2020, sind die städtischen Schulen und Kitas voraussichtlich wieder geöffnet.

Anordnung zur Sperrmüllabholung und gelbe-Tonnen-Abfuhr am Montag (10. Februar 2020)

Sperrgut ist ab sofort nicht mehr herauszustellen. Bereits herausgestellter Sperrmüll ist wieder in gesicherte Bereiche des eigenen Grundstücks zurück zu holen.

Ein neuer zusätzlicher Abholungstermin (Ersatztermin) wird mit der beauftragten Dienstleisterin AWISTA kurzfristig organisiert.

Mülltonnen und gelbe Säcke dürfen am morgigen Montag (10. Februar) nur herausgestellt werden, wenn diese am jeweiligen Standort gegen Sturm gesichert sind. Ein gesonderter Ersatzabfuhrtermin wird möglichst kurzfristig organisiert und öffentlich kommuniziert.

Während des Sturms: - sich möglichst nicht im Freien aufhalten sondern innerhalb von Gebäuden Schutz suchen - wenn sie sich draußen aufhalten müssen: nicht in der Nähe von Bäumen, Baugerüsten, etc. - mit Zweirad oder Auto: die Geschwindigkeit anpassen

Falls es zu einem Unfall oder Notfall kommt, wählen sie die 112. Beachten sie, dass es bei einem erhöhten Einsatzaufkommen zu längeren Wartezeiten kommen kann.

Informationen zur aktuellen Wetterlage für die Stadt Ratingen erhalten Sie über die Benachrichtigungsfunktion Warn-App NINA des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, die Homepage der Feuerwehr Ratingen sowie unseren Facebook-Auftritt.

Der Bürgermeister

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Jan Neumann
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102-55037905
E-Mail: jan-hendrik.neumann@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Ratingen
Weitere Meldungen aus Ratingen