Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Hannover

27.08.2019 – 14:35

Bundespolizeiinspektion Hannover

BPOL-H: Schwangere Frau mit 4,23 Promille unterwegs

Hannover (ots)

Nach einem Hinweis wurden Bundespolizisten am Sonntagabend im Hauptbahnhof auf eine Polin (24) aufmerksam. Die Frau war trotz einer erkennbaren Schwangerschaft stark alkoholisiert.

Auf der Wache ergab der Atemalkoholtest einen Wert von 4,23 Promille. Eine ärztliche Untersuchung lehnte die wohnsitzlose Frau rigoros ab. Daraufhin nahmen die Beamten sie in Schutzgewahrsam. Nach Rücksprache mit dem Amtsarzt und der Feuerwehr wurde ein Rettungswagen angefordert. Unter Polizeibegleitung erfolgte die zwangsweise ärztliche Untersuchung in der Medizinischen Hochschule Hannover.

Gestern Nacht erwischte ein Ladendetektiv die schwangere Polin im Hauptbahnhof beim Diebstahl und rief die Bundespolizei. Die eingesetzten Beamten waren entsetzt. Erneut war die Frau volltrunken (3,91 Promille). Wieder wurde ein Rettungswagen gerufen und zusätzlich ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Hannover
Martin Ackert
Telefon: 0511 123848-1030 o. Mobil 0162 4829764
E-Mail: martin.ackert@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Hannover