Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

27.12.2018 – 14:43

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

BPOL-BadBentheim: Mit internationalem Haftbefehl gesucht

Bunde (ots)

BAB 280; Rastanlage Bunderneuland; Einen per internationalen Haftbefehl gesuchten Mann konnte die Bundespolizei am späten Abend des 2. Weihnachtstages auf dem Parkplatz der Rastanlage Bunderneuland festnehmen. Der 21-jährige Mann aus Litauen geriet bei der Einreise mit einem Fernreisebus aus den Niederlanden über die BAB 280 (E22) ins Visier der Bundespolizisten. Bei der Kontrolle der Personalien wurde bekannt, dass der Mann von den litauischen Behörden seit Anfang Dezember mit Haftbefehl wegen Diebstahls und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz gesucht wurde. Der Gesuchte wurde am Donnerstagmittag einem Richter beim Amtsgericht in Leer vorgeführt und im Anschluss in die Justizvollzugsanstalt Oldenburg eingeliefert. Die zuständige Generalstaatsanwaltschaft Oldenburg prüft nun die Auslieferung nach Litauen.

Rückfragen bitte an:
Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Daniel Hunfeld
Telefon: 05924 7892 111
E-Mail: Daniel.Hunfeld@Polizei.Bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell