Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Hamburg mehr verpassen.

19.01.2020 – 11:00

Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: Fellnasen im Betriebsbahnhof - zwei junge Hunde auf Abwegen

BPOL-HH: Fellnasen im Betriebsbahnhof - zwei junge Hunde auf Abwegen
  • Bild-Infos
  • Download

Hamburg (ots)

Am 17.01.2020 gegen 12:00 Uhr informierten Mitarbeiter der DB AG die Bundespolizei Hamburg über zwei junge Hunde, die im Betriebsbahnhof Hamburg-Langenfelde orientierungslos über die Gleise gelaufen waren. Nach vielen Anlockversuchen war es ihnen schließlich gelungen, die beiden Streuner einzufangen.

Eine Streife der Hamburger Bundespolizei begab sich umgehend zum Betriebsbahnhof, wo ihnen die beiden Hunde übergeben wurden. Die Beamten fuhren anschließend zum Tierheim, um dort die Vierbeiner abzugeben. Aufgrund der Gesamtumstände scheint es nicht unwahrscheinlich zu sein, dass die Fellnasen zuvor ausgesetzt worden waren.

Rückfragen bitte an:

Thomas Hippler
Telefon: 0172-4052741
E-Mail: Thomas.Hippler@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
https://twitter.com/bpol_nord

Bundespolizeiinspektion Hamburg
Wilsonstraße 49, 51 a-b, 53 a-b
22045 Hamburg

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Hamburg
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Hamburg