Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Hamburg

19.05.2019 – 11:04

Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: +++28-Jähriger bedroht Reisende in S-Bahn - Festnahme durch Bundespolizei+++

Hamburg (ots)

Am 17. Mai 2019 gegen 23:15 Uhr konnte ein 28-jähriger Deutscher nach der Bedrohung von Reisenden in einer S-Bahn durch Bundespolizisten vorläufig festgenommen werden.

Zunächst hatte sich der Tatverdächtige zu einer Gruppe junger Männer gesetzt. Kurz darauf fing er an, diese im Gesicht und an der Kleidung zu berühren. Die Männer forderten ihn auf, dies zu unterlassen. Daraufhin holte er ein als Taschenlampe getarntes Elektroimpulsgerät hervor und betätigte es mehrfach. Überdies drohte er den Männern verbal. Kurz darauf nahm er das Elektroimpulsgerät und hielt es den 21- und 22-jährigen Geschädigten direkt vors Gesicht und betätigte es. Anschließend forderte er die Herausgabe von Bierflaschen und nahm sich zwei Flaschen. Eine der Bierflaschen warf er in die Gruppe. Diese konnte von einem der Männer gefangen werden.

Alarmierte Bundespolizisten konnten den Tatverdächtigen nach Ankunft des Zuges im S-Bahnhof Bahrenfeld antreffen. Das Elektroimpulsgerät hatte er in der Hand. Dieses wurde sichergestellt. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme ergriff der Mann die Flucht, konnte jedoch sofort gestellt werden. Anschließend wurde er gefesselt dem Bundespolizeirevier Altona zugeführt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen musste der Schenefelder entlassen werden, da keine Haftgründe vorlagen.

Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Räuberischen Erpressung, der Bedrohung, der versuchten Gefährlichen Körperverletzung, des Verstoßes gegen das Waffengesetz und der Beleidigung wurden eingeleitet.

Ronny von Bresinski
Telefon: 0172/4052741
E-Mail: ronny.vonbresinski@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
https://twitter.com/bpol_nord

Bundespolizeiinspektion Hamburg
Wilsonstraße 49, 51 a-b, 53 a-b
22045 Hamburg

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell