Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

17.10.2019 – 12:59

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei sucht Zeugen

Brandenburg-Oberhavel (ots)

Nachdem mehrere unbekannte augenscheinlich Jugendliche in der Nacht zu Donnerstag eine S-Bahn großflächig besprühten, sucht die Bundespolizei nun nach Zeugen.

Gegen Mitternacht kam es am S-Bahnhof Borgsdorf zu einem Nothalt. Nach ersten Erkenntnissen zogen acht bis zehn Jugendliche in der S-Bahn der Linie 1 auf der Fahrt nach Wannsee die Notbremse. Danach besprühten die teilweise Vermummten einen S-Bahnwagen auf etwa 36 m². Anschließend flüchteten alle ins örtliche Stadtgebiet.

Die Bundespolizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und Missbrauch von Nothilfemitteln und sucht nun nach Zeugen. Wer hat am Donnerstag, 17. Oktober 2019 gegen 00:10 die Tat auf dem S-Bahnhof Borgsdorf beobachtet und kann Hinweise zu den Tätern oder zum Sachverhalt geben? Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Hotline 0800 / 6888000 und unter 030 / 20622 93 60 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Berlin-Hauptbahnhof
Europaplatz 1
10557 Berlin
Tel. +49 (0) 30 2062293 - 16
E-Mail.: bpoli.b-hbf.con-oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin