PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

15.10.2018 – 12:53

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Drogen und Schlagring festgestellt

BPOLD-B: Drogen und Schlagring festgestellt
  • Bild-Infos
  • Download

Cottbus (ots)

Forster Bundespolizisten stellten Samstagabend einen Schlagring und Drogen am Hauptbahnhof Cottbus sicher. Den 25-jährigen Besitzer nahmen die Beamten vorläufig fest.

Gegen 19:30 Uhr kontrollierte eine Bundespolizeistreife den 25-jährigen Mann. Auf Nachfrage händigte der Deutsche freiwillig einen Joint mit Marihuana aus. Die Beamten entdeckten bei der Durchsuchung einen weiteren Joint und fanden einen griffbereiten Schlagring in seiner Jackentasche.

Die Bundespolizei leitete gegen den Tatverdächtigen ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte der Cottbusser seinen Weg fortsetzen. Die Polizei Brandenburg übernahm zuständigkeitshalber die weitere Bearbeitung des Sachverhalts.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell