Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizisten decken unerlaubte Einreise auf

Frankfurt (Oder) (ots) - Am Samstag stellten Bundespolizisten einen unerlaubt eingereisten Dominikaner in einem polnischen Linienbus auf der Bundesautobahn 12 fest.

Eine Streife stoppte am Samstag gegen 16:40 Uhr einen aus Polen kommenden Linienbus an der Anschlussstelle Frankfurt (Oder)-West. Unter den Insassen stellten die Beamten einen 45-jährigen Mann aus der Dominikanischen Republik fest, der lediglich einen gültigen Reisepass vorlegte. Aufenthaltslegitimierende Dokumente für das Bundesgebiet konnte er nicht vorweisen.

Die Bundespolizei leitete gegen den 45-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubter Einreise und Aufenthalt ein. Der Dominikaner reiste im Anschluss freiwillig nach Polen zurück.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: