Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizisten vollstrecken Europäischen Haftbefehl am Flughafen Berlin-Tegel

Berlin Reinickendorf (ots) - Freitagvormittag nahmen Beamte einen deutschen Staatsangehörigen bei seiner Einreise aus Istanbul fest. Berliner Behörden suchten per Untersuchungshaftbefehl europaweit nach dem Mann.

Die Bundespolizei wurde darüber informiert, dass der Gesuchte mit einem Linienflug gegen 10 Uhr in Berlin-Tegel landen wird. Die Staatsanwaltschaft Berlin suchte seit Dezember 2017 nach dem 27-Jährigen. Der Mann steht im Verdacht, eine schwere Raubstraftat begangen zu haben.

Bundespolizisten verhafteten den Berliner im Rahmen der regulären Einreisekontrolle aus Istanbul. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen übergaben sie den Festgenommen zuständigkeitshalber an die Kollegen der Berliner Polizei, die ihn bis zu seiner richterlichen Vorführung in den zentralen Polizeigewahrsam einlieferten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: