Bundespolizeiinspektion Bexbach

BPOL-BXB: Radfahrer flüchtet vor der Polizei

Saarbrücken (ots) - Die Bundespolizei hat am Sonntagabend, dem 07.10.18, gegen 23.00 Uhr, einen 27-jährigen Deutschen aus Saarbrücken vorläufig festgenommen, der 50 Amphetamin- und Extasy -Tabletten, 3-4 Gramm Amphetamin Rohmasse sowie ca. 1 Gramm Marihuana mit sich führte. Zuvor versuchte die Person sich durch Flucht mit dem Fahrrad der polizeilichen Kontrolle zu entziehen. Hierbei warf er die Bauchtasche, in der sich das Rauschgift befand, weg. Nach nur kurzer Flucht konnte der Mann ergriffen und die Bauchtasche sichergestellt werden. Der vorläufig Festgenommen wurde zuständigkeitshalber an die Polizeiinspektion Burbach übergeben, Strafanzeige wurde erstattet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bexbach
Pressesprecher
Dieter Schwan
Telefon: 06826/5221007 Mobil: 0177-7133686
E-Mail: Dieter.Schwan@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bexbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Bexbach

Das könnte Sie auch interessieren: