Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin mehr verpassen.

30.01.2020 – 13:29

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Fahndungserfolg des grenzüberschreitenden Polizeiteams; Österreicher versteckten 140 Gramm Kokain in einer Kaffeedose

BPOL NRW: Fahndungserfolg des grenzüberschreitenden Polizeiteams; Österreicher versteckten 140 Gramm Kokain in einer Kaffeedose
  • Bild-Infos
  • Download

Kleve - Emmerich (ots)

Zwei Männer aus Österreich, 29 und 30 Jahre, überprüfte das grenzüberschreitende Polizeiteam (Bundespolizei und niederländisch königliche Marechaussee) am 20. Januar 2020 um 21:30 Uhr auf der Autobahn A 3 am Rastplatz Knauheide in einem in Österreich zugelassenen 3er BMW. Im Rahmen Kontrolle endeckten die Beamten hinter der Seitenablage im Kofferraum einen Glasbehälter gefüllt mit Kaffee. Bei genauerer Inaugenscheinnahme und Öffnung konnten zwei Folientüten mit insgesamt 140 Gramm Kokain zwischen dem Kaffeepulver aufgefunden und sichergestellt werden. Die Männer wurden daraufhin festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen dem Zoll zur weiteren Sachbearbeitung übergeben. Der Straßenverkaufswert der Betäubungsmittel beträgt 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Kleve
Uwe Eßelborn

Telefon: (02821) 7451-0
E-Mail: presse.kle@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de

Emmericher Straße 92-94
47533 Kleve

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin