PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin mehr verpassen.

23.09.2019 – 09:21

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Bundespolizei nimmt gesuchte Straftäterin in Herzogenrath fest - Weitere Strafanzeige wegen Einfuhr von Drogen

Aachen / Herzogenrath (ots)

Am vergangenen Wochenende wurde durch eine Streife der Bundespolizei eine 48-jährige Frau in Herzogenrath festgenommen. Nach Einreise aus den Niederlanden, wurde sie auf der Voccartstraße in Herzogenrath polizeilich überprüft. Hierbei stellten die Beamten eine Ausschreibung zur Strafvollstreckung der Staatsanwaltschaft Aachen, wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz fest. Zur weiteren Klärung führte man sie der Dienststelle in Eschweiler zu. Hier wurde auch die mitgeführte Handtasche durchsucht. Dabei fanden die Beamten dann noch 3 Exctasy-Tabletten. Diese stellten die Bundespolizisten sicher. Da die Frau die geforderte Geldstrafe nicht bezahlen konnte, wurde sie dem Polizeigewahrsam des Polizeipräsidiums Aachen zugeführt. Neben der zu verbüßenden 29-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe muss sich die 48-Jährige nun zusätzlich wegen der Einfuhr von Betäubungsmittel vor Gericht verantworten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Aachen
Christof Irrgang

Telefon: 0241 568 37 - 0
E-Mail: presse.ac@polizei.bund.de

Twitter: @BPOL_NRW
www.bundespolizei.de

Bahnhofplatz 3
52064 Aachen

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin