Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

12.09.2019 – 12:06

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: "Die habe ich vom Flohmarkt!" - Bundespolizei stellt hochwertige Parfüms im Wert über 2.380,- Euro im Gelsenkirchener Hauptbahnhof sicher

Gelsenkirchen - Köln (ots)

Weil ein 48-jähriger Kölner gestern Abend (11. September) im Gelsenkirchener Hauptbahnhof in einen Streit verwickelt war, wurde er durch Bundespolizisten überprüft. Dabei stellten sie bei dem deutschen Staatsangehörigen 26 hochwertige Parfüms mit einem Gesamtwert von mehr als 2.380 Euro sicher. Die Düfte konnten später einer Drogerie in Bahnhofsnähe zugeordnet werden.

Gegen 19:00 Uhr bestreiften Bundespolizisten den Gelsenkirchener Hauptbahnhof. Dabei wurde sie auf eine lautstarke Streiterei aufmerksam. In diese war auch der Kölner verwickelt, weshalb Einsatzkräften den Mann überprüften.

Dabei stellte sich heraus, dass die Staatsanwaltschaft in Bonn nach dem Mann mit einer Aufenthaltsermittlung fahndete. Er wird dort in Verbindung mit einer Raubstraftat gebracht. Zudem war die Kölner Staatsanwaltschaft an dem Führerschein des 48-Jährigen interessiert. Dieser sollte eingezogen werden.

Deshalb wurde der Mann nach dem Führerschein durchsucht. Dieser wurde nicht gefunden. Dafür aber 26 hochwertige Parfüms. Zu den Düften befragt erklärte der Mann, dass er diese auf einem Flohmarkt erworben hätte. Nachweise hierfür konnte er jedoch nicht vorlegen.

Deshalb ermittelten Bundespolizisten in einer Drogerie in der Bahnhofsstraße. Dort wurden die Parfüms eingescannt, wobei sich herausstellte, dass 22 der 26 originalverpackten Düfte aus der Drogerie gestohlen wurden. Diese hatten einen Wert von 2.380,- Euro.

Woher die vier weiteren Parfüms stammen, müssen weitere Ermittlungen ergeben.

Gegen den deutschen Staatsangehörigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gewerbsmäßigen Diebstahls eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall

Telefon: 0231 562247-132
Mobil: +49 (0)173 7150710
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell