Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

19.02.2019 – 07:00

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Auf eine klare Frage folgte eine klare Antwort - Bundespolizei stellte Teleskopschlagstock bei 18-Jährigen im Hauptbahnhof Münster sicher

  • Bild-Infos
  • Download

Münster (ots)

Bereits am Samstagabend (16.02.2019) traf eine Bundespolizeistreife im Hbf. Münster auf einen 18-jährigen Deutschen.

Als die Bundespolizisten bei der polizeilichen Kontrolle des Ausweises den 18-Jährigen klar fragten, ob er gefährliche oder gar verbotene Gegenstände mitführte, antwortete dieser ebenfalls mit einem klaren ja.

Ergänzend gab er den überraschten Beamten an, dass er einen Teleskopschlagstock in seiner Jackentasche bei sich habe.

Sensibilisiert für diese Situation forderten die Bundespolizisten den Mann auf, den Schlagstock auszuhändigen. Auf die Frage warum er solch einen massiven Teleskopschlagstock griffbereit im Hauptbahnhof Münster bei sich führe antwortet der 18-Jährige wie selbstverständlich: "Nur zum Selbstschutz!"

Die Bundespolizisten belehrten den 18-Jährigen über seinen Verstoß gegen das Waffengesetzt. Der Teleskopschlagstock wurde durch die Beamte sichergestellt und entsprechend des Verstoßes eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
PK Carsten Bente
Telefon: +49 (0) 251 / 97437 -104
E-Mail: presse.ms@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Internet: www.bundespolizei.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin