PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin mehr verpassen.

17.09.2018 – 12:06

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Bundespolizei führt Verhaftung am Hauptbahnhof Bielefeld durch Reise führt in Justizvollzugsanstalt

Bielefeld (ots)

Beamte einer Bundespolizeistreife nahmen am Hauptbahnhof Bielefeld einen 22-jährigen Syrer fest. Am vergangenen Sonntag (16.09.2018) um 12.20 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen 22-jährigen syrischen Staatsangehörigen am Hbf. Bielefeld. Die Überprüfung der Personalien ergab, dass der Mann durch die Staatsanwaltschaft Münster wegen Erschleichen von Leistungen in drei Fällen, sowie Sachbeschädigung in Tateinheit mit versuchter Körperver-letzung mit Haftbefehl gesucht wurde. Der 22-jährige Gesuchte war insgesamt zu 90 Tagessätzen à 10,00 Euro oder 82 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt worden. Den haftbefreienden Geldbetrag von gesamt 1458 Euro konnte der Mann nicht aufbringen. Durch die Bundespolizei wurde der Verhaftete schließlich in die nächstliegende Justizvollzugsanstalt verbracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Münster
Pressestelle
Telefon: +49 (0)251 97437-104
E-Mail: presse.ms@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nrw
www.bundespolizei.de

Bahnhofstraße 1
48143 Münster

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin