Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

05.07.2018 – 14:25

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Kosmetische Erzeugnisse im Wert von über 300 Euro entwendet - Bundespolizei fahndet mit Lichtbildern nach Tatverdächtigem

BPOL NRW: Kosmetische Erzeugnisse im Wert von über 300 Euro entwendet - Bundespolizei fahndet mit Lichtbildern nach Tatverdächtigem
  • Bild-Infos
  • Download

Dortmund (ots)

Kosmetische Erzeugnisse in einem Gesamtwert von 319 Euro entwendete ein bislang unbekannter Tatverdächtiger am 23. Januar 2018 in einer Drogerie im Dortmunder Hauptbahnhof.

Neben Rasierklingen stahl der Unbekannte auch diverse hochwertige Hautpflegeprodukte und konnte mit diesen unbemerkt das Geschäft verlassen. Dabei wurde er durch die Videoüberwachung der Drogerie aufgezeichnet. Das Dortmunder Amtsgericht ordnete die Öffentlichkeitsfahndung nach dem Täter an.

Die Bundespolizei bittet nun Zeugen um Hinweise. Wer kennt die Person auf den Lichtbildern und kann Hinweise zu deren Aufenthaltsort geben?

Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenlosen Rufnummer 0800 6 888 000 oder jede andere Polizeidienstelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall

Telefon: 0231 562247-132
Mobil: +49 (0)173 7150710
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell