Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

05.07.2018 – 13:55

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Smartphone-Diebe gesucht - Bundespolizei fahndet mit Lichtbildern nach Tatverdächtigen

BPOL NRW: Smartphone-Diebe gesucht - Bundespolizei fahndet mit Lichtbildern nach Tatverdächtigen
  • Bild-Infos
  • Download

Dortmund - Lünen (ots)

Am 08. April entwendeten zwei bislang unbekannte Tatverdächtig des Smartphone eines 26-Jährigen aus Lünen im Dortmunder Hauptbahnhof.

Der Lüner war auf einer Bank in der Eingangshalle des Hauptbahnhofs eingeschlafen und hatte zuvor sein Smartphone neben sich gelegt. Dies hatten die beiden Tatverdächtigen, die ebenfalls im Bereich ihres späteren Opfers auf einer Bank saßen, ausgenutzt.

Nachdem sie das Gerät an sich genommen hatten, entfernten sich beide Männer unerkannt aus dem Bahnhof in Richtung Innenstadt. Dem 26-Jährigen entstand so ein Schaden im dreistelligen Eurobereich.

Die Bundespolizei leitete ein Strafverfahren wegen Diebstahls ein und fahndet nun mit Lichtbilder nach den beiden Tatverdächtigen. Die Bilder wurden durch das Dortmunder Amtsgericht freigegeben.

Hinweise zu den beiden Tatverdächtigen nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000 oder jede Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall

Telefon: 0231 562247-132
Mobil: +49 (0)173 7150710
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell