Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta mehr verpassen.

26.09.2020 – 10:49

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung für den Bereich Cloppenburg von Freitag, 25.09.2020 bis Samstag, 26.09.2020

Cloppenburg/Vechta (ots)

Molbergen - Verkehrsunfall mit Trunkenheit im Verkehr - Am Freitag, 25.09.2020, gegen 14:35 Uhr ereignete sich in Molbergen, Am Buchenbaum, ein Verkehrsunfall. Ein 39-jähriger aus Molbergen befuhr mit seinem PKW, VW Passat, die Straße Am Buchenbaum aus Richtung Stedingsmühler Straße kommend. Direkt nach der Einmündung zum Buchenweg kam er in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einer Straßenlaterne und einem Baum. Während der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von 1,03 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von 9.000 Euro.

Molbergen, OT Dwergte - Brand eines Müllwagens - Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Freitag, 25.09.2020, gegen 10 Uhr, der Inhalt eines Müllwagens in Molbergen, OT Dwergte, Molberger Straße, in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr Molbergen konnte den Brand löschen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

Cappeln - Trunkenheit im Verkehr - Ein 17-jähriger aus Cloppenburg führte am Samstag, 26.09.2020, gegen 02:20 Uhr einen PKW, VW Touran, im öffentlichen Verkehrsraum, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Er versuchte zunächst sich der Polizeikontrolle in Cappeln, auf der Bokeler Straße, durch Flucht zu entziehen, konnte jedoch in der Tenstedter Straße angehalten und kontrolliert werden. Hierbei stellten die Beamten weiterhin fest, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von 1,44 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Der Jugendliche wurde anschließend an die Erziehungsberechtigten übergeben. Ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.

Löningen - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person - Auf der Vinner Straße in Löningen ereignete sich am Freiatg, 25.09.2020, gegen 15:15 Uhr ein Verkehrsunfall, wobei ein Beteiligter leicht verletzt wurde. Ein 38-jähriger aus Bielefeld befuhr mit seinem PKW, VW Golf, die Vinner Straße in Richtung Liener. Ein 67-jähriger aus Werlte befuhr mit seinem PKW, Daimler, die Hauptstraße in Richtung Vinnen. Im Einmündungsbereich der Vinner Straße / Ecke Hauptstraße wollte der PKW Daimler, der nach links abknickenden, vorfahrtsberechtigten Straße folgen. Der PKW VW erkannte dies nicht und fuhr geradeaus in den PKW Daimler. Der 67-jährige aus Werlte wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.

Cloppenburg - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person - Am Freitag, 25.09.2020, gegen 12:45 Uhr, befuhr ein 27-jähriger Cloppenburger mit seinem PKW, Audi Q5, die Höltinghauser Straße in Cloppenburg in Fahrtrichtung Niedriger Weg. Eine 27-jährige Radfahrerin aus Cloppenburg kreuzte plötzlich von rechts nach links die Fahrbahn. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem vorfahrtsberechtigten PKW, wobei die Radfahrerin stürzte und leicht verletzt wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 800 Euro.

Emstek - Diebstahl aus Kfz - In der Zeit von Donnerstag, 24.09.2020, 22:00 Uhr bis Freitag, 25.09.2020, 10:30 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter aus einem PKW, Opel Astra, ein mobiles Navigationsgerät und ein Mobiltelefon im Wert von etwa 50 Euro. Das Fahrzeug war im genannten Tatzeitraum in Emstek, Hesselnfelder Straße ordnungsgemäß verschlossen auf einem Grundstück abgestellt. Die Ermittlungen dauern an. Etwaige Hinweise nimmt die Polizei Emstek, unter der Rufnummer 04473-932180, entgegen.

Löningen - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person - Am Freitag, 25.09.2020, gegen 23:35 Uhr befuhr ein 22-jähriger und seine 15-jährige Beifahrerin mit dem PKW Daimler, in Löningen die Böener Straße in Fahrtrichtung Böen. In einer Rechtskurve kam der PKW aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen eine Lichtzeichenanlage. Der Fahrzeugführer wurde bei dem Aufprall leicht und seine Beifahrerin schwer verletzt dem Krankenhaus zugeführt. Es wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer alkoholisiert (1,94 Promille) den Verkehrsunfall verursacht hatte. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro. Eine Blutprobe wurde entnommen und ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Löningen - Kennzeichendiebstahl - Am Donnerstag, 24.09.2020, gegen 19:00 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter das hintere Kennzeichen CLP-P 9057 eines Funkstreifenwagens der Polizei Löningen. Der PKW, VW Passat, war aufgrund eines polizeilichen Einsatzes in der Bremer Straße in Löningen abgestellt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen unter der Rufnummer 05432-803840 entgegen.

Löningen - Kennzeichendiebstahl - Ein weiterer Kennzeichendiebstahl ereignete sich in Löningen, Evenkamper Straße, am Donnerstag, 24.09.2020, 19:30 Uhr bis Freitag, 25.09.2020, 08:00 Uhr. Hierbei wurde das Kennzeichen CLP-CP 6 von einem Motorrad Ducati entwendet. Auch hier sind Zeugenhinweise an die Polizei Löningen (Tel.: 05432-803840) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
PHK'in Tesch, DSL'in
Telefon: 04471/1860-112
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta