Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

02.05.2019 – 09:50

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots)

Essen - Brand eines Müllcontainers

Am 01. Mai 2019 geriet in der Zeit von 02.30 Uhr bis 10.45 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache ein 1100 Liter Müllcontainer, der an einem Mehrfamilienhaus, Lange Straße, stand, in Brand. Durch den Brand wurde auch die Hauswand auf einer Fläche von etwa 30 Quadratmetern beschädigt. Löschmittel waren nicht mehr erforderlich. Der Brand war bereits selbständig erloschen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Essen (Tel. 05434/3955) entgegen.

Cloppenburg - Pkw beschädigt

In der Zeit von Freitag, 26. April 2019, 21.30 Uhr, bis Samstag, 27. April 2019, 09.00 Uhr, zerkratzten unbekannte Täter einen Skoda Superb, der an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße geparkt war. Es entstand Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471/18600) entgegen.

Löningen - Sachbeschädigung an Gaststätte

In der Zeit vom 30. April 2019, 21.00 Uhr, bis zum 01. Mai 2019, 09.30 Uhr, beschädigten unbekannte Täter den Glaseinsatz der Seitentür zu einer Gaststätte an der Langenstraße. Es entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen (Tel. 05432/9500) entgegen.

Cloppenburg - Sachbeschädigung an Pkw

Am 01. Mai 2019 beschädigten unbekannte Täter in der Zeit von 12.45 Uhr bis 20.00 Uhr einen BMW, der an der Sevelter Straße geparkt war. Der Pkw wurde auf der Motorhaube, im Bereich der hinteren linken Stoßstange sowie an der rechtseitigen Karosserie zerkratzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471/18600) entgegen.

Cloppenburg - Fahren unter Alkoholeinfluss

Am 01. Mai 2019 befuhr ein in der Probezeit befindlicher 24-jähriger Cloppenburger gegen 05.10 Uhr mit seinem VW Fox den Brookweg, obwohl er unter Alkoholeinfluss stand. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,6 Promille. Es wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Cappeln - Schwerer Verkehrsunfall

Am 01. Mai 2019 kam es gegen 06.45 Uhr auf der Hemmelter Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 30-jähriger Lastruper befuhr mit seinem Skoda Octavia die Hemmelter Straße aus Richtung Warnstedt kommend in Richtung Hemmelte. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der 30-Jährige nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kollidierte mit einem Baum. Der Lastruper wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Pkw war derart beschädigt, dass er durch eine Fachfirma abgeschleppt werden musste. Zur Bergung waren auch die Freiwilligen Feuerwehren Elsten und Lastrup eingesetzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.

Cappeln - Unter Alkoholeinfluss verunfallt und leicht verletzt

Am 01. Mai 2019 befuhr ein 64-Jähriger aus Rathenow gegen 22.49 Uhr mit seinem Toyota Auris den Schierlingsdamm in Richtung Schwichteler. Hier kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der 64-Jährige wurde leicht verletzt. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 64-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,59 Promille. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe und der Führerschein wurde beschlagnahmt. Angaben zur Schadenshöhe liegen derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Maren Otten
Telefon: (04471) 1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell