Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW-M: Trambahn springt aus den Gleisen (Schwabing)

München (ots) - Montag, 27. Mai 2019, 05.55 Uhr; Kurfürstenplatz Aufgrund eines abgerissenen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

28.04.2019 – 09:15

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung des Polizeikommissariat Vechta für den Zeitraum von Samstag (27.04.2019) bis Sonntag (28.04.2019)

Cloppenburg/Vechta (ots)

Lohne - Hausfriedensbruch / Bettelei vor einem Supermarkt

Am Samstag, 27.04.2019, 09.00 Uhr, meldete sich der Leiter eines Lohner Einkaufscenters bei der Polizei und teilte mit, dass sich zum wiederholten Male Personen im Geschäft aufhalten würden und dort die Kundschaft anbettelten. Auf die wiederholte Aufforderung den Markt zu verlassen würden diese Personen nicht reagieren. Er bat um polizeiliches Erscheinen. Diese konnten einen 52-jährigen rumänischen Staatsbürger feststellen, der ohne festen Wohnsitz ist. Gegen ihn wird nun wegen Hausfriedensbruch ermittelt. Der Aufforderung der Beamten den Markt zu verlassen, kam der Mann unverzüglich nach. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Vechta - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten und einer schwer verletzten Person

Am Samstag, 28.04.2019, 20.00 Uhr, kam es in Vechta auf der Straße Telbrake zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Nach bisherigen Ermittlungen befuhr ein 18-jähriger aus Vechta mit einem Pkw BMW die Straße Telbrake, vom Kreisverkehr an der L881 kommend, in Richtung Oythe. Ausgangs einer Rechtskurve verlor er aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über das Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum. Der Fahrer wurde hierbei im Fahrzeug eingeklemmt. Er wurde durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Vechta geborgen. Schwer verletzt wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Sein 19-jähriger Beifahrer, ebenfalls aus Vechta, wurde leicht verletzt. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Visbek - Trunkenheit im Verkehr

Am Samstag, 28.04.2019, 04.30 Uhr, wurde ein 44-jähriger in Visbek auf der Astruper Straße kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand. Ein durchgeführter Test am stationären Alkomaten ergab eine Atemalkoholkonzentration von 0,90 Promille. Die Weiterfahrt wurde dem Visbeker untersagt. Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Vechta - Trunkenheit im Verkehr

Am Samstag, 28.04.2019, 03.45 Uhr, befuhr eine 46-jährige in Vechta die Lohner Straße, obwohl sie unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,4 Promille. Die Entnahme einer Blutprobe, die Beschlagnahme des Führerschweines sowie die Untersagung der Weiterfahrt wurden angeordnet. Gegen die Vechtaerin wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Vechta
Telefon: 04441/9430

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta