Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

17.04.2019 – 13:37

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Nordkreis Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots)

Sedelsberg - Verkehrsunfallflucht

Am Dienstag, 16. April 2019, kam es zwischen 08.30 und 20.30 Uhr an der Hauptstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Verursacher beschädigte einen BMW 5er, der auf einem Parkstreifen abgestellt war und entfernte sich anschließend, ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern. Es wurde der Außenspiegel auf der Fahrerseite beschädigt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Saterland (Tel. 04498-2111) entgegen.

Friesoythe - Rollerfahrer und Polizeibeamter bei versuchter Kontrolle verletzt

Am Dienstag, 16. April 2019, fielen um 19.05 Uhr einer Zivilstreife der Polizei zwei Rollerfahrer im Stadtgebiet Friesoythe auf. Als die Beamten den beiden Personen die Verkehrskontrolle signalisierten, ergriffen diese, teils verkehrsgefährdend, mit überhöhter Geschwindigkeit über den Gehweg der Neuscharreler Allee in Richtung Neuscharrel die Flucht. Einer der beiden Rollerfahrer konnte unerkannt entkommen. Der Zweite, ein 15-jähriger Jugendlicher, sollte im Bereich der Neuscharreler Straße kontrolliert werden. Hierzu stellten die Polizisten den Streifenwagen auf dem Gehweg ab. Als sie aussteigen wollten, fuhr der Jugendliche in den bereits stehenden Zivilwagen hinein. Hierdurch verletzte der Rollerfahrer sich schwer. Ein 35-jähriger Polizist wurde leicht verletzt und ist bis auf Weiteres nicht dienstfähig. Am Streifenwagen entstand ein Schaden in Höhe von 10000 Euro. Am Roller beträgt der Schaden 500 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Roller wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Oldenburg beschlagnahmt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Friesoythe (Tel. 04491-93160) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Hendrik Ebmeyer, PK
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta