Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

12.01.2019 – 16:49

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung für den Bereich Friesoythe am 12.01.2019

Cloppenburg/Vechta (ots)

Friesoythe- Verkehrsunfall Am Samstag gegen 13:40 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall in Friesoythe auf der Barßeler Straße. Ein VW Lupo besetzt mit zwei Personen befuhr die Barßeler Straße in Richtung Friesoythe, kam in einer Rechtskurve von der Straße ab, schoss quer über die Straße und prallte in ein Haus links der Straße. Der 20-jährige Fahrer aus Friesoythe und seine ebenfalls 20-jährige Beifahrerin aus Friesoythe wurden schwer verletzt und in Krankenhäuser eingeliefert. Die Straße musste zur Unfallaufnahme vollgesperrt werden. Neben der Polizei waren der First Responder des DRK aus Friesoythe, der Rettungsdienst mit zwei RTW, die Feuerwehren Altenoythe und Friesoythe, die Krisenintervention des DRK, die Straßenmeisterei Friesoythe und eine Spezialfirma zur Reinigung der Straße im Einsatz. Den Schaden am Haus schätzt ein Statiker auf ca. 50.000 Euro. Am PKW entstand Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta