Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung für den Bereich Cloppenburg vom 05.10.2018 bis 06.10.2018

Cloppenburg/Vechta (ots) - Lastrup - Raub auf Tankstelle - Zwei bislang unbekannte Täter überfielen am Freitagabend, 05.10.2018 in Lastrup, in der Vlämischen Straße eine Tankstelle. Gegen 22:10 Uhr wurde eine Angestellte von zwei Männern abgefangen, als sie nach Geschäftsschluss die Tankstelle abschließen wollte. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderten die maskierten Männer die Herausgabe von Bargeld. Die 44-Jährige Angestellte aus Löningen konnte die Täter schließlich in die Flucht schlagen, indem sie mit einem Gegenstand nach ihnen warf. Geld konnten sie nicht erbeuten. Das Opfer wurde nicht verletzt. Die Polizei sucht nun nach zwei etwa 25 Jahre alten, deutschsprachigen Männern mit europäischem Aussehen, die jeweils mit einer dunklen Jacke und vermutlich dunklen Arbeitshosen (rot abgesetzt) bekleidet waren. Die Täter wurden als schlank und etwa 160-170 Zentimeter, sowie 175-185 Zentimeter groß beschrieben. Die umfangreichen Fahndungsmaßnahmen führten nicht zum Erfolg. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter Telefon 04471-1860-0 entgegen.

Cloppenburg - Fahren ohne Fahrerlaubnis - Am Donnerstag, 04.10.2018, gegen 13:35 Uhr stellten Beamte der Polizei Cloppenburg im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Cloppenburg, Brookweg, bei einem 27-Jährigen Cloppenburger fest, dass dieser seinen PKW BMW im öffentlichen Verkehrsraum befuhr, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Eine Weiterfahrt wurde ihm untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Löningen - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person - Auf der Elberger Straße in Löningen ereignete sich am 05.10.2018, gegen 14:20 Uhr ein Verkehrsunfall, wobei eine Person leicht verletzt wurde. Eine 24-Jährige Löningerin befuhr mit ihrem PKW Renault, Twingo die Regenkamper Straße in Richtung Elberger Straße. Beim Aufbiegen auf die Elberger Straße nach rechts übersieht sie den mit seinem Roller auf dem Geh-/Radweg fahrenden, vorfahrtsberechtigten 15-Jährigen Löninger. Es kam zum Zusammenstoß, wobei sich der Roller-Fahrer leichte Verletzungen zuzog. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.

Cloppenburg - Verkehrsunfall - Am Freitag, 05.10.2018, gegen 19:00 Uhr fuhr ein 56-Jähriger ukrainischer Staatsangehöriger mit seiner Sattelzugmaschine mit Auflieger aufgrund von Verkehrsverzögerung auf dem durchgehenden Hauptfahrstreifen der B213 in Cloppenburg rückwärts. Hierbei kollidierte er mit dem hinter ihm stehenden PKW VW, Tiguan eines 64-Jährigen aus Handrup. Es entstand lediglich ein geringer Schaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
POK'in Tesch, DSL'in
Telefon: 04471/1860-112
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: