Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

01.07.2018 – 10:55

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung des Polizeikommissariat Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots)

Dinklage - Trunkenheit im Verkehr Am Samstag, 30.06.2018, 13.58 Uhr, wurde ein 58-jähriger Mann aus Dinklage mit seinem Pkw in Dinklage in der Straße In der Wiek angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrer unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Gegen ihn wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Vechta - Sachbeschädigung durch Graffiti In der Nacht von Freitag, 29.06.2018, auf Samstag, 30.06.2018, besprühten unbekannte Täter die Fassade einer Sporthalle in Vechta, Eichendorffweg, mit einem Graffiti. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Vechta (Telefon: 04441 9430) entgegen.

Vechta / Deindrup - Brand eines Waldstücks Am 30.06.2018, 20:15 Uhr, stellte ein Anwohner im Vechtaer Stadtteil Deindrup, Bereich der Straße Holtesch, einen Brand fest. Aus unbekannter Ursache gerieten hier innerhalb eines Waldstücks auf einer Freifläche von etwa 25 Quadratmeter gelagerte Holzreste in Brand. Die Feuerwehren Langförden, Vechta und Bakum waren mit 25 Kameraden vor Ort. Sie konnten das Feuer schnell ablöschen.

Bakum / Dinklage / BAB1 - Trunkenheit im Verkehr Am 01.07.2018, 23:50 Uhr, meldete ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer einen vermeintlich betrunkenen Pkw-Fahrer. Diesen hatte er auf dem Gelände eines Rasthofes in Bakum festgestellt, weil er Schlangenlinien fuhr. Eine sofort eingeleitete Fahndung, des nunmehr in Richtung Dinklage fahrenden Fahrzeuges, wurde eingeleitet. Zunächst verliefen die Fahndungsmaßnahmen negativ. Kurze Zeit später meldete ein weiterer Verkehrsteilnehmer den besagten Pkw in Lohne, Höhe Anschlussstelle zur BAB1. Funkstreifenwagen der Polizei Vechta konnten die Verfolgung auf der BAB1 in Fahrtrichtung Osnabrück aufnehmen. Erst kurz vor der Anschlussstelle Bramsche konnte das Fahrzeug dann mit Unterstützung von Kräften der Autobahnpolizei Bramsche angehalten und kontrolliert werden. Hierbei wurde festgestellt, dass die 60-jährige Fahrzeugführerin unter starker Alkoholbeeinflussung stand. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt, die ins Ruhrgebiet nach Essen führen sollte, wurde untersagt.

Lohne - Schwerer Raub mit Messer Am Samstag, 30.06.2018, 18.00 Uhr, kam es in Lohne in einem Verbindungsweg nahe der Märschendorfer Straße zu einem Raubüberfall. Drei bislang unbekannte Männer bedrohten einen 17-jährigen Fußgänger aus Lohne mit einem Messer und forderten von ihm die Herausgabe seines Bargeldes. Nachdem sie sein Bargeld erbeutet hatten, flohen die Täter fußläufig in Richtung Märschendorfer Straße. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang negativ. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Vechta (Telefon: 04441 9430) entgegen.

Dinklage - Sachbeschädigung Am Sonntag, 01.07.2018, 05.10 Uhr, werden zwei Heranwachsende von einem 59-jährigen Mann aus Delmenhorst dabei ertappt, wie sie in Dinklage, Lange Straße, eine dort für die Kirmesabsperrung aufgestellte Warnbake beschädigen. Hierbei soll einer der Beiden den anderen zu dieser Tat angestiftet haben. Als der Zeuge die Polizei verständigt, flüchtet der Täter. Der vermeintliche "Anstifter" kann am Tatort durch den 59-jährigen festgehalten werden. Bei diesem handelt es sich um einen 22-jährigen Dinklager. Dieser gab an, die andere Person nicht zu kennen. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei in Vechta (Telefon: 04441 9430) in Verbindung zu setzen.

Damme - Körperverletzung Am Sonntag, 01.07.2018, 00.30 Uhr, kam es in Damme auf der Neuenwalder Straße zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei jugendlichen Gruppen. Hier wurde ein 16-jähriger Dammer mit seinen beiden 15-Jährigen Freunden auf dem Nachhauseweg vom Ossenbecker Schützenfest durch entgegenkommende, pöbelnde Jugendliche in Streitigkeiten verwickelt. Im weiteren Verlauf wurde der 16-jährige von einer unbekannten Person ins Gesicht geschlagen. Die Besatzung eines Krankenwagens brachte den jungen Mann mit einer leichten Kopfverletzung in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zur Identität des Beschuldigten mit ersten Zeugenbefragungen begonnen. Weitere Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Damme (Telefon: 05491 9500) in Verbindung zu setzen.

Holdorf - Diebstahl aus Gartenhaus Im Zeitraum von Freitag, 29.06.2018, 19.00 Uhr, bis Samstag, 30.06.2018, 13.30 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter in Holdorf, Fallenriede, aus einem unverschlossenen Gartenhaus einen Verstärker und Subwoofer. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei in Damme (05491 9500) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Vechta
Telefon: 04441/943 0

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta