Feuerwehr Sprockhövel

FW-EN: Zwei aufeinanderfolgende Verkehrsunfälle in Niedersprockhövel

Sprockhövel (ots) - Gestern musste der Löschzug Niedersprockhövel und die Löschgruppe Obersprockhövel der Feuerwehr Sprockhövel zu zwei aufeinanderfolgenden Verkehrsunfällen ausrücken. Der erste Einsatz ereignete sich um 15:30 Uhr in der Brinkerstraße. Dort ist die Fahrerin eines VW-Golfs gegen eine Garage gefahren. Die auslaufenden Betriebsmittel wurden abgestreut, die Fahrerin von der Feuerwehr betreut und die Batterie abgeklemmt. Um 16 Uhr konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Als die Einsatzkräfte gerade wieder eingerückt waren, ereignete sich der zweite Verkehrsunfall. Um 16:44 Uhr rückten erneut der Löschzug Niedersprockhövel und die Löschgruppe Obersprockhövel zur Mühlenstraße aus. Vorort zeigte sich ein Verkehrsunfall mit zwei PKW und einer verletzten Person. Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte ist die verletzte Person betreut und die Unfallstelle abgesperrt worden. Aufgrund der Sperrung kam es zu dieser Zeit zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Die verletzte Person ist nach Rücksprache mit dem Rettungsdienst aus dem Fahrzeug befreit und ins Krankenhaus gebracht worden. Die ausgelaufenen Betriebsmittel sind mit Bindemittel aufgenommen worden. Die 15 Einsatzkräfte konnten um 17:20 Uhr einrücken.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Pressesprecher
Robin Nüllig
Telefon: +49 157 34295997
E-Mail: robin.nuellig@feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de

Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Sprockhövel

Das könnte Sie auch interessieren: