Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Wetter (Ruhr)

31.03.2019 – 16:09

Feuerwehr Wetter (Ruhr)

FW-EN: Überörtliche Hilfe in Herdecke und Türöffnung

Wetter (Ruhr) (ots)

Zur Unterstützung nach Herdecke wurde die Freiwillige Feuerwehr Wetter (Ruhr) am Freitag um 16:53 Uhr alarmiert. Hier war es in einem Industriebetrieb in der Wetterstraße zu einem vermutlichen Schadstoffaustritt gekommen.

Da solche Einsätze immer sehr personal- und materialintensiv sind, wird dabei ein kreisweites Alarmierungskonzept in Gang gesetzt. Feuerwehren aus verschiedenen Städten des EN-Kreises fahren zu dem betroffenen Schadensort und können dort dann vom Einsatzleiter nach Bedarf eingesetzt werden. Bei dem Einsatz am Freitagnachmittag in Herdecke konnte zum Glück recht früh Entwarnung gegeben werden, der befürchtete Schadstoffaustritt bestätigte sich nicht. Die überörtlich eingesetzten Kräfte, die Feuerwehr Wetter war mit vier Fahrzeugen vor Ort, konnten nach einiger Zeit den Bereitstellungsraum wieder verlassen und zu ihren Standorten zurückkehren.

Am Freitagabend musste der Löschzug Alt-Wetter dann um 21:41 Uhr noch in die Ardeystraße ausrücken. Hier wurde eine ältere Person von ihren Angehörigen vermisst. Da nicht auszuschließen war das sich die Person hilflos in ihrer Wohnung befand, öffnete die Feuerwehr mit einem Spezialwerkzeug schadensfrei die Wohnungstür. Die Wohnung wurde kontrolliert, es befand sich dort aber niemand. Durch die Einsatzkräfte konnte die vermisste Person dann bei Nachbarn wohlauf angetroffen werden. Bei diesem Einsatz waren die ehrenamtlichen Helfer sowie der Rettungsdienst gut dreißig Minuten gebunden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Thomas Schuckert
Telefon: 02335-840730
E-Mail: thomas.schuckert@stadt-wetter.de
www.feuerwehrwetter.de

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Wetter (Ruhr)