Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Feuerwehr Gevelsberg mehr verpassen.

04.08.2020 – 19:29

Feuerwehr Gevelsberg

FW-EN: Zwei Brandeinsätze in kurzer Zeit.

Gevelsberg (ots)

Am Dienstag wurde die Feuerwehr Gevelsberg zu zwei Brandeinsätzen gerufen. Um 15:29 Uhr rückte man zur Poetenstraße aus. Die Meldung lautete " brennender Wohnwagen". Als die Feuerwehr eintraf, brannte auf dem Gelände eines Gebrauchtwagenhändlers,neben dem Wohnwagen ein Klein- LKW. Neben diesen beiden Fahrzeugen befand sich eine Garage, aus welcher massiv schwarzer Rauch kam. Zwei Angrifftrupps unter schwerem Atemschutz sowie ein Wasserwerfer eines Tanklöschfahrzeuges rückten gegen das Feuer an. Die Garage wurde geöffnet. Darin befanden sich brennende Reifenstapel. Diese wurden abgelöscht und ins Freie gebracht. Nachdem das Feuer aus war, wurde zur Sicherheit vor Rückzündugen ein Gemisch aus Wasser und Löschschaum aufgebracht. Einsatzende war gegen 17:30 Uhr. Während dieser Einsatz noch durchgeführt wurde, kam die nächste Alarmmeldung: Um 16:58 Uhr wurde ein ausgelöster Heimrauchmelder in der Mylinghauser Straße gemeldet. Da noch einige Einsatzkräfte am Vogelsang gebunden waren, wurde Sirenenalarm gegeben um weitere Kräfte zu alarmieren.Der Rauchmelder hatte bestimmungsgemäß ausgelöst. Man konnte von außen Rauch in der Wohnung erkennen. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz öffnet gewaltsam die Wohnungstür. Die Wohnung war verraucht. Es befand sich keine Person in der Wohnung. Auf einem eingeschalteten Elektroherd befand sich ein Eimer mit Waschpulver.Dieses hatte zu einem Schwelbrand geführt. Der Eimer wurde abgelöscht und ins Freie gebracht. Die Wohnung wurde gelüftet. Einsatzende um 17:30 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gevelsberg
Thomas Grabowski
Telefon: 02332 3600 od 0151 1247 0677
E-Mail: thomas.grabowski@stadtgevelsberg.de

Original-Content von: Feuerwehr Gevelsberg, übermittelt durch news aktuell