Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Gevelsberg

30.08.2019 – 19:36

Feuerwehr Gevelsberg

FW-EN: Wohnungsbrand entpuppte sich als Rauchentwicklung auf Balkon

Gevelsberg (ots)

Am Freitag um 14.13 Uhr ertönten die Sirenen in Gevelsberg. Ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses meldet einen Wohnungsbrand im 3 Obergeschoss An der Maus. Die Hauptwache sowie alle drei Löschzüge und der EfD Uwe Wolfsdorff rückten zum Einsatzort aus. Vor Ort konnte man eine minimale Rauchentwicklung auf dem Balkon feststellen. Zur Erkundung wurde im Hinterhof von einem Trupp die dreiteilige Schiebleiter vorgenommen. Ein weiterer Trupp ging mit Türöffnungswerkzeug durch das Treppenhaus vor. Die Wohnungstür konnte gewaltfrei mittels einem Schlüssel von einer Nachbarin geöffnet werden. Schnell bekam Einsatzleiter Wolfsdorff die Rückmeldung, dass ein Blumenkasten der mit trockener Blumenerde befüllt war die Rauchentwicklung ausgelöst hatte. Die Zündquelle konnte von der Feuerwehr nicht ermittelt werden. Der Blumenkasten wurde mit einem Eimer Wasser abgelöscht. Es gab zum Glück keine Verletzten Personen an der Einsatzstelle, so dass der Rettungsdienst und die Feuerwehr nach ca.30 min. wieder einrücken konnten. Insgesamt waren neben der Polizei, dem Notarzt aus Schwelm und dem Rettungswagen aus Gevelsberg 33 Einsatzkräfte der Feuerwehr Gevelsberg vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gevelsberg
Matthias Schaub
Telefon: 02332/3600
E-Mail: matthias.schaub@stadtgevelsberg.de

Original-Content von: Feuerwehr Gevelsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Gevelsberg