Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Ennepetal

22.04.2019 – 21:51

Feuerwehr Ennepetal

FW-EN: Zum Glück nur angebranntes Essen

Ennepetal (ots)

Zur Lindenstraße wurde die Feuerwehr Ennepetal am Montag, den 22.04.2019 um 19:28 Uhr alarmiert. Aus einem geöffneten Fenster im ersten Obergeschoss quoll Qualm nach draußen. In der Wohnung befand sich noch ein Bewohner, der von den Einsatzkräften gerettet und dem Rettungsdienst übergeben wurde. Nach kurzer Erkundung konnte auch der Grund für die Verrauchung in der Küche ausgemacht werden: angebranntes Essen auf dem Herd. Das Essen wurde von der Kochstelle genommen, die Wohnung anschließen mittels Hochleistungslüfter entraucht. Die Feuerwehr Ennepetal war mit neun Einsatzfahrzeugen und einem Rettungswagen, sowie 23 Einsatzkräften vor Ort. Der Einsatz endete um 20:11 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ennepetal
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02333 736 00
E-Mail: feuerwehr@ennepetal.de
www.feuerwehr.ennepetal.de

Original-Content von: Feuerwehr Ennepetal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Ennepetal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Feuerwehr Ennepetal