Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Hattingen

25.11.2019 – 09:36

Feuerwehr Hattingen

FW-EN: Acht neue Atemschutz-Geräteträger durch die Feuerwehr Hattingen ausgebildet

FW-EN: Acht neue Atemschutz-Geräteträger durch die Feuerwehr Hattingen ausgebildet
  • Bild-Infos
  • Download

Hattingen (ots)

Drei Wochenenden und zwei zusätzliche Unterrichtsabende liegen hinter acht Einsatzkräften, die durch die Feuerwehr Hattingen zum Atemschutzgeräteträger ausgebildet wurden. Da mittlerweile bei nahezu jedem Brandeinsatz das Tragen von Atemschutzgeräten erforderlich ist, stärken die jungen Frauen und Männer daher ab sofort die einzelnen Löschzüge der freiwilligen Feuerwehr Hattingen. Neben einer sehr umfangreichen, theoretischen Ausbildung konnten auch viele praktische Erfahrungen vermittelt werden. Einsatzgrundsätze im Innenangriff, aber auch das Retten von verunfallten Einsatzkräften waren hier nur einige Themen.

Am gestrigen Samstag war dann Prüfungstag. Nach erfolgreicher schriftlicher Prüfung ging es dann in den "Einsatz". Gemeldet war ein Kellerbrand mit mehreren vermissten Personen. Es war schon eine gewisse Herausforderung, sich in den vernebelten Kellerräumen der ehemaligen Schlauchwäsche am Feuerwehrhaus in Holthausen zurecht zu finden. Die Sicht war gleich Null. Zwei Personen konnten nach kurzem Suchen gerettet werden. Dann gab es plötzlich eine "Mayday-Meldung" aus dem Keller. Ein Zeichen für einen verunfallten Trupp. Natürlich eine vorgeplante Einsatzlage. Aber diese wurde nicht weniger routiniert von den Einsatzkräften abgearbeitet. Person suchen, auf Vitalfunktionen überprüfen, mit frischer Atemluft versorgen und dann schnellstmöglich ins Freie verbringen. Keine leichte Aufgabe. Aber nach kurzer Zeit waren alle Feuerwehrleute wieder aus dem Gebäude. Übungsziel erfolgreich erreicht den Lehrgang damit bestanden! Das Ausbildungsteam war sehr zufrieden mit der gezeigten Leistung und die Einsatzkräfte können dies auch sein.

Das beigefügte Bildmaterial darf unter Nennung Jens Herkströter verwendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hattingen
Pressestelle
Jens Herkströter
Telefon: 0171/2636035
E-Mail: j.herkstroeter@feuerwehr-hattingen.de
http://www.feuerwehr-hattingen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Hattingen, übermittelt durch news aktuell