PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland mehr verpassen.

27.01.2020 – 14:51

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Vermisstensuche unter Beteiligung eines Hundes mit glücklichem Ausgang - die Vermisste lief über 16 Kilometer

Jever (ots)

Am späten Sonntagnachmittag, 26.01.2020, wurde der Polizei in Jever gegen 16.40 Uhr mitgeteilt, dass eine Bewohnerin eines Altenheimes aus Sillenstede vermisst wurde.

Die 79- Jährige sei letztmalig gegen 14.30 Uhr im Altenheim gesehen worden. Der Polizei war bekannt, dass sie mit einem Rollator unterwegs sei und dass sie an guten Tagen eine weite Strecke zurücklegen könne. Aufgrund der bekannten leichten Desorientierung, der einsetzenden Dunkelheit und der niedrigen Temperaturen veranlasste die Polizei eine sofortige Fahndung, bei der auch ein Personenspürhund, ein sogenannter "Mantrailer" der Diensthundeführergruppe aus Oldenburg eingesetzt wurde.

Während der Fahndungsmaßnahmen erhielt die Leitstelle in Oldenburg einen Notruf: Ein Verkehrsteilnehmer hatte im16 km entfernten Neugarmssiel eine ältere Dame mit einem Rollator auf dem Fußweg festgestellt. Bei dieser Frau handelte es sich tatsächlich um die vermisste Dame, die anschließend von der Polizei wohlbehalten an den Sohn übergeben werden konnte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland