Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

07.06.2019 – 13:13

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Trunkenheit im Verkehr - Mofafahrer mit über 3 Promille im Graben gelandet - Zeuge half dem Rollerfahrer - Polizei sucht diesen Zeugen, möglicherweise Fahrer eines Firmenfahrzeuges

Wilhelmshaven (ots)

Wie die Polizei bereits mitteilte, kam es am Dienstagmittag, 04.06.2019, zu einer Trunkenheitsfahrt. Die Polizei wurde von einer Rettungswagenbesatzung um Unterstützung in den Neuengrodener Weg gebeten.

Vor Ort stellten die eingesetzten Beamten fest, dass ein 56-Jähriger Mofa-Fahrer in einen Graben gefahren ist, ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,29 Promille.

Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet, die Fahrerlaubnis wurde ihm bereits in der Vergangenheit entzogen, so dass ein weiteres Verfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis folgt.

Im Rahmen der Anschlussermittlungen wurde bekannt, dass es einen Mann gab, der dem Rollerfahrer geholfen hat. Dieser Zeuge, gleichzeitig Fahrer eines möglichen Firmenfahrzeuges mit auswärtigem Kennzeichen (HA) wird zur weiteren Aufklärung gebeten und mögliche weitere, die diese Hilfe beobachten konnten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04421/942-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland