Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Wattenscheid / "Tierischer Raubüberfall" im Stadtgarten - Wo ist der kleine Yorkshire-Terrier "Benny"?

Bochum (ots) - Und dann gab es am gestrigen Valentinstag (14. Februar) im Wattenscheider Stadtgarten diesen ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

01.01.2019 – 11:39

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemitteilung des PK Varel vom 01.01.2019

Wilhelmshaven (ots)

In der Nacht auf den 31.12.2018 kam es gegen 01:30 Uhr zu einem versuchten Einbruchdiebstahl zum Nachteil einer Tankstelle in 26340 Neuenburg, Westersteder Straße. Zwei maskierte Männer zerstörten mit Steinen ein Glaselement neben dem Haupteingang. Anschließend flüchteten die Personen in einem Geländewagen in Richtung Collstede. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen werden gebeten, sich unter 04451/9230 mit der Polizei Varel in Verbindung zu setzen. Insbesondere sucht die Polizei nach dem Radfahrer sowie dem Pkw-Führer, die zur Tatzeit an dem Objekt vorbeigefahren sind.

Der Jahreswechsel und die Silvesterfeierlichkeiten verliefen aus der Sicht des Polizeikommissariats Varel ohne besondere Vorkommnisse im Stadtgebiet Varel und der Friesischen Wehde.

Insgesamt wurden drei Briefkästen durch Feuerwerkskörper beschädigt bzw. zerstört. Zwei Personen wurden in Folge des Abbrennens von Pyrotechnik leicht verletzt. Nach jeweiligen ambulanten Behandlungen wurden beide Personen aus dem Krankenhaus Varel entlassen. Mehrere alkoholbedingte Streitigkeiten mussten durch die Polizeibeamten geschlichtet werden.

In Varel, Rahlinger Straße, drohte eine Wiese Feuer zu fangen. Dort war abgebranntes Feuerwerk abgestellt worden, welches sich jedoch erneut entzündet hatte. Das Glutnest konnte allerdings durch die eingesetzten Beamten mittels Feuerlöschern abgelöscht werden. In der Pelzerstraße gerieten mehrere Kartons in Brand. Das Feuer konnte allerdings vor dem Übergreifen der Flammen auf eine Garage abgelöscht werden.

Die Beamten des Polizeikommissariats Varel wünschen ein frohes neues Jahr.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung