Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Betriebsunfall im Wangerland - leicht verletzte Person

Wilhelmshaven (ots) - wangerland. Am Montagmittag, 16.04.2018, kam es gegen 12.00 Uhr in der Heinrich-Steinberg-Straße zu einem Betriebsunfall. Auf einem in der Betriebshalle stehenden Schiff, sollte an dem gereinigten und belüfteten Dieseltank eine Treibstoffleitung angeschweißt werden. Dabei kam es zu einer Verpuffung, wodurch der Tank aufplatzte.

Durch die entstandene Druckwelle wurde ein 24-jähriger Mitarbeiter verletzt. Vorsorglich wurde auch ein Rettungshubschrauber angefordert. Nach ersten Informationen verletzte sich der junge Mann nur leicht, so dass er zur weiteren Untersuchung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: