Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

28.05.2020 – 13:44

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Geldbörse aus Einkaufswagen gestohlen ++ Fahrzeugteile entwendet ++ Alkoholisiert aufgefahren ++ Vandalismus auf dem Schuldach ++

Landkreise Verden und Osterholz (ots)

LANDKREIS VERDEN

Geldbörse aus Einkaufswagen gestohlen

Ottersberg. Nicht sonderlich schwer hatte es am Mittwochvormittag eine Diebin, eine Geldbörse in einem Verbrauchermarkt Am Damm zu stehlen. Die Täterin zückte das Portmonee aus einer Handtasche, die einen Kundin in ihrem Einkaufswagen abgelegt hatte. Nun hat die Geschädigte Bargeld sowie sämtliche Karten und Ausweise verloren. Die Polizei Ottersberg ermittelt nun wegen Diebstahls und sucht nach der unbekannten Diebin. Außerdem bitten die Beamten dringend darum, es Tätern nicht so leicht zu machen. Wertgegenstände sollten daher in verschlossenen Innentaschen eng am Körper getragen werden.

Fahrzeugteile entwendet

Achim/Uesen. In der Nacht auf Mittwoch haben unbekannte Täter aus einem am Mittelweg geparkten BMW diverse Fahrzeugteile entwendet. Nachdem die Diebe eine Seitenscheibe eingeschlagen hatten, gelangten sie in den Fahrzeuginnenraum, wo sie Airbags, das Lenkrad sowie weitere Bedienelemente fachmännisch demontierten. Anschließend flohen sie mit der Beute unerkannt. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Die Polizei Achim ermittelt wegen schweren Diebstahls. Hinweise nehmen die Beamten unter Telefon 04202/9960 entgegen.

Alkoholisiert aufgefahren

Achim. Hoher Sachschaden entstand am Mittwoch gegen 15:30 Uhr bei einem Auffahrunfall auf der Obernstraße. Ein 53-jähriger Autofahrer reagierte zu spät, als vor ihm eine 77-jährige Ford-Fahrerin verkehrsbedingt abbremsen musste. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt, es entstand ein Gesamtschaden von rund 6000 Euro. Bei dem 53-Jährigen stellten die Beamten im Rahmen der Unfallaufnahme fest, dass dieser mit 2,1 Promille erheblich alkoholisiert war. Daraufhin wurde die Weiterfahrt untersagt, eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Vandalismus auf dem Schuldach

Ritterhude. Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Mittwoch einen beträchtlichen Schaden auf dem Gelände der Grundschule und des Kindergartens an der Jahnstraße verursacht. Die Täter traten auf dem Dach unter anderem die Blitzableiter nieder, außerdem wurde eine Spielküche im Außenbereich beschädigt. Der angerichtete Schaden beläuft sich Schätzungen zufolge auf rund 2000 Euro. Anwohner oder sonstige mögliche Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Telefon 04292/990760 bei der Polizei Ritterhude zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-107
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz