PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

17.12.2019 – 16:50

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Polizei und Staatsanwaltschaft Verden fassen mutmaßliche Einbrecher

Verden (ots)

Nach einem Einbruch in eine Veranstaltungshalle in der Lindhooper Straße am frühen Montagmorgen konnten Beamte der Polizei Verden die mutmaßlichen Täter noch am selben Tag ermitteln.

Um kurz nach 01:00 Uhr morgens brachen mindestens zwei Täter am Montag in die Halle in der Lindhooper Straße ein und durchsuchten Büroräume nach geeigneter Beute. Wenngleich die Beute zwar gering ausfiel, entstand ein zu regulierender Sachschaden von mehr als 500EUR.

Die Täter flüchteten zunächst vom Tatort. Die sofort aufgenommenen Ermittlungen führten die Beamten jedoch zügig zu einem 17- und einem 18-Jährigen. Nach einem Antrag der Staatsanwaltschaft Verden erließ ein Ermittlungsrichter am Amtsgericht in Verden einen Durchsuchungsbeschluss gegen die beiden Tatverdächtigen. Im Zuge dessen konnten Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes in Verden mehrere Beweismittel sicherstellen, die trotzdem noch genau ausgewertet werden. Nach Aussagen einer der Tatverdächtigen dürften die beiden jungen Männer für vier weitere Einbrüche in Firmengebäude im Stadtgebiet verantwortlich sein. Die Ermittlungen der Polizei und Staatsanwaltschaft dazu dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imke Burhop
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Verden
Weitere Storys aus Verden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz