Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

13.05.2019 – 15:20

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Pkw gerät auf A27 in Brand + Alkoholisiert am Steuer + Pkw kommt von Fahrbahn ab + Unfall zwischen zwei Pkw

Landkreise Verden und Osterholz (ots)

LANDKREIS VERDEN

Pkw gerät auf A27 in Brand

Kirchlinteln/A27. Am Sonntagabend brannte ein BMW auf der A27 in Fahrtrichtung Hannover zwischen dem Parkplatz Hamwiede und der Anschlussstelle Verden-Ost aus bislang unklarer Ursache fast vollständig aus. Der BMW kam nach ersten Erkenntnissen aufgrund technischer Probleme auf dem Seitenstreifen zum Stehen, bevor er plötzlich in Brand geriet. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden von der Polizei Verden aufgenommen und dauern derzeit an. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 30.000EUR, der Pkw musste anschließend abgeschleppt werden. Der 64-jährige Fahrer sowie seine zwei Beifahrerinnen konnten das Fahrzeug rechtzeitig verlassen und wurden nicht verletzt. Für die Löscharbeiten der Feuerwehr wurde die A27 im Bereich des Brandes für etwa 25 Minuten vollgesperrt. Der rechte Fahrstreifen musste anschließend für weitere 45 Minuten gesperrt bleiben. In dieser Zeit kam es zu starken Verkehrsbeeinträchtigungen und einem Rückstau über mehrere Kilometer.

Alkoholisiert am Steuer

Verden. Am Sonntagmorgen wurde eine 35-jährige Fahrerin eines VW Lupo durch Beamte der Polizei Verden aus dem Verkehr gezogen, weil sie unter Alkoholeinfluss am Steuer saß. Der vorherige Verdacht bestätigte sich bei einem Test am mobilen Alkomaten: Die Frau hatte 1,63 Promille Alkohol in der Atemluft. Nach Auswertung der später genommenen Blutprobe ergibt sich das genaue Ergebnis. Der 35-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt und ihr Führerschein einbehalten. Gegen sie wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Pkw kommt von Fahrbahn ab

Langwedel. Ein 25-jähriger Fahrer eines VW Golf kam am frühen Sonntagmorgen in der Hollenstraße in Fahrtrichtung Große Straße nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Pkw gegen die seitliche Leitschutzplanke. Der Pkw erlitt Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Insgesamt beträgt der Sachschaden etwa 6.000EUR. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Die Unfallursache ist derzeit unklar und wird durch die Polizei Langwedel genauer untersucht.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Unfall zwischen zwei Pkw

Ritterhude. Am Sonntagnachmittag kam es an der Ihlpohler Heerstraße, Ecke "An der Ihle" zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw mit einem Sachschaden im vierstelligen Bereich. Ein 82-jähriger Fahrer eines Opel Astra wollte von von der Ihlpohler Heerstraße nach links in die Straße "An der Ihle" einbiegen und übersah dabei den entgegenkommenden Ford Ranger eines 36-Jährigen. Der Opel wurde bei dem Aufprall gegen den anliegenden Ampelmast geschleudert und musste anschließend abgeschleppt werden. Die Landesstraßenmeisterei wurde zur Absicherung der beschädigten Ampelanlange hinzugerufen. Personen wurden bei dem Unfall glücklicherweise nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imke Burhop
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz