Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

17.04.2019 – 15:50

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: AUGEN AUF! - Einladung der Polizeiinspektion Verden/Osterholz und des WEISSER RING e.V. zu einem Präventionstheater der "Landesbühne Niedersachsen Nord" mit den "Silbermöwen"

POL-VER: AUGEN AUF! - Einladung der Polizeiinspektion Verden/Osterholz und des WEISSER RING e.V. zu einem Präventionstheater der "Landesbühne Niedersachsen Nord" mit den "Silbermöwen"
  • Bild-Infos
  • Download

Landkreise Verden und Osterholz (ots)

Die Polizeiinspektion Verden/Osterholz und der WEISSE RING e.V. präsentieren zum Thema Betrug an Haustür und Telefon die "Landesbühne Niedersachsen Nord".

Fünf Mitglieder der Silbermöwen zeigen einige Szenen, die unterschiedliche Vorgehensweisen der Täterinnen und Täter anschaulich präsentieren. Es wird dargestellt, wie diese in die Wohnung gelangen, um unbemerkt Geld, Bank- u. Kreditkarten, Schmuck und andere Wertgegenstände zu entwenden. Gemeinsam mit den Zuschauern werden die Szenen reflektiert und verändert. Die Silbermöwen sind ein Projekt an der Jungen Landesbühne Niedersachsen Nord für Menschen ab 50 Jahren.

Interessierte BürgerInnen sind herzlich eingeladen:

Am 07.05.2019, um 16.30 Uhr im Rathaus Oyten, Rathaussaal

Die Veranstaltung der Polizeiinspektion Verden und WEISSER RING e.V. ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an KHK Kopietz (04231/806108) oder PHK` ìn Brammer (04202/996124)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imke Burhop
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung