Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

14.02.2019 – 16:09

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: 10-jähriger Junge von Pkw angefahren+Einbruch in Einfamilienhaus+Betrunken am Steuer

Landkreise Verden und Osterholz (ots)

LANDKREIS VERDEN

10-jähriger Junge von Pkw angefahren

Achim. Am Mittwochmorgen übersah eine 26-jährige Fahrerin eines Mercedes-Benz beim Einfahren aus der Straße "Im Hufeisen" einen 10-jährigen Jungen der auf seinem Fahrrad den Radweg der Uesener Feldstraße befuhr. Der Junge wurde durch den Zusammenstoß auf die Motorhaube des Pkw und anschließend auf die Straße geschleudert. Zur medizinischen Versorgung wurde er direkt in ein Krankenhaus gebracht, konnte jedoch mit leichten Verletzungen am selben Tag wieder entlassen werden. Gegen die Fahrerin wurde im Rahmen der Unfallermittlungen auch ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Insgesamt ist ein Sachschaden über 2.000EUR entstanden.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Einbruch in Einfamilienhaus

Worpswede. Zwischen Mittwochmorgen und dem späten Mittwochabend sind unbekannte Personen durch Aufhebeln eines Fensters in ein Einfamilienhaus in der Lindnerstraße eingedrungen. Sie durchsuchten die Räume des Hauses nach geeigneter Beute und flüchteten mit mehreren Technikgeräten. Durch den Einbruch ist ein Sachschaden von etwa 1.800EUR entstanden. Die Polizei Osterholz sucht nun nach den unbekannten Einbrechern. Mögliche Hinweise auf verdächtige Personen oder Umstände nehmen die Beamten unter 04791/3070 entgegen.

Betrunken am Steuer

Schwanewede. Am Mittwochabend stellten Beamte in der Betonstraße in Fahrtrichtung Schwanewede eine 33-jährige BMW-Fahrerin fest, die Schlangenlinien fuhr. Nachdem sie in Schwanewede angehalten werden konnte, wurde der Verdacht des Alkoholeinflusses bestätigt. Ein Test am mobilen Alkomaten hatte einen Wert von 1,76 Promille Alkohol in der Atemluft ergeben. Der genaue Wert ergibt sich aus der Auswertung der später beim Polizeikommissariat entnommenen Blutprobe. Der Frau wurde die Weiterfahrt untersagt und ihr Führerschein sichergestellt. Auf die 33-Jährige kommt nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr zu.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imke Burhop
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz