Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

28.12.2018 – 13:06

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Drei Verletzte

Landkreis Osterholz (ots)

Schwanewede. Bei einem Verkehrsunfall auf der Straße Damm (L134) wurden am Donnerstag gegen 17:15 Uhr drei Personen verletzt. Ein 20-jähriger Audi-Fahrer war in Richtung Meyenburg unterwegs, als vor ihm ein anderer Verkehrsteilnehmer abbremsen musste. Der Fahranfänger reagierte zu spät und geriet aufgrund dessen ins Rutschen. Dabei wich er auf die Gegenfahrbahn aus und kollidierte hier mit einem entgegenkommenden VW, in dem ebenfalls ein 20-Jähriger am Steuer saß. Beide Fahrer sowie der 38-jährige Beifahrer im VW erlitten leichte Verletzungen. Der Sachschaden an den beiden Autos beträgt insgesamt rund 8.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz