Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

25.04.2018 – 15:48

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Wohnwagendiebstahl vereitelt ++ Entgegenkommendes Auto übersehen ++ Wer sah den Unfallfahrer? ++

Landkreis Osterholz (ots)

Wohnwagendiebstahl vereitelt

Schwanewede. In der Nacht auf Mittwoch haben vier junge Männer versucht, einen an der Schumannstraße geparkten Wohnanhänger zu entwenden. Gegen 2:15 Uhr bemerkten Anwohner, wie sich die Unbekannten an einem Auto zu schaffen gemacht haben. Als die vier Männer wiederum bemerkten, dass sie ertappt worden waren, liefen sie davon. Die alarmierte Polizei Osterholz hat die Männer nicht mehr ausfindig machen können. Die Beamten stellten am Tatort fest, dass die Seitenscheibe des Pkw eingeschlagen war. Vermutlich hatten es die Täter auf den hinter dem Auto befindlichen und hochwertigen Wohnanhänger abgesehen. Letztlich machten die Unbekannten keine Beute, sondern verursachten lediglich Sachschaden. Es liegt eine vage Beschreibung der Täter vor. Demnach handelt es sich um vier 20 bis 30 Jahre alte und 170 cm große Männer, die allesamt dunkle Haare hatten und schmächtig wirkten. Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen werden unter Telefon 04791/3070 bei der Polizei Osterholz entgegengenommen.

Entgegenkommendes Auto übersehen

Osterholz-Scharmbeck. Am Dienstagmittag kam es auf der Kreuzung An der Handloge / Ritterhuder Straße zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Eine 31-jährige Mini-Fahrerin befuhr die Straße An der Handloge. An der Kreuzung wollte sie gegen 12:45 Uhr nach links in die Ritterhuder Straße abbiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden VW, in dem ein 29-Jähriger am Steuer saß. Bei dem folgenden Zusammenstoß wurde die Frau leicht verletzt. Ein im Mini befindliches einjähriges Kind wurde ebenfalls vorsorglich im Krankenhaus untersucht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Schaden betrug rund 10.000 Euro.

Wer sah den Unfallfahrer?

Osterholz-Scharmbeck. Auf der B74 kam es am Dienstag gegen 7:30 Uhr zu einer Unfallflucht. Ein 58-jähriger Peugeot-Fahrer war in Richtung Bremen unterwegs. Zwischen Buschhausen und Lintel touchierte ihn ein bislang unbekannter Opel-Fahrer am Fahrzeugheck, so dass ein Schaden am Peugeot entstand. Der Opel-Fahrer gab Gas und beging Unfallflucht. Hinweise nimmt die Polizei Osterholz unter Telefon 04791/3070 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz