Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

26.03.2018 – 17:55

Polizei Bielefeld

POL-BI: Sekundenschlaf auf der BAB 2 - Verkehrsunfall mit Personenschaden

Bielefeld (ots)

Am Montag den 26.03.2018 ereignete sich gegen 13.30h auf der BAB 2 in Fahrtrichtung Dortmund zwischen den Abfahrten Ostwestfalen - Lippe und Bielefeld - Ost ein Verkehrsunfall mit Personen- und hohem Sachschaden. Ein 19 - jähriger Niederländer befuhr mit seinem Klein - Lkw Vito den rechten Fahrstreifen. Auf Grund eines Sekundenschlafes fuhr er ungebremst auf einen vor ihm fahrenden Klein - Lkw eines 47 - jährigen Fahrers aus Rumänien auf. Nach dem Aufprall schleuderten beide Fahrzeuge nach rechts in den Straßengraben und kamen dort zum Stillstand. Der junge niederländische Fahrer wurde leicht verletzt und mittels Rettungswagen in ein Bielefelder Krankenhaus gebracht. An beide Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Schadenshöhe beträgt ungefähr 30.000,-EUR. Im Zuge der Bergungsmaßnahmen entstand ein Rückstau von bis zu vier Kilometern.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell